KÖRPERWELTEN erstmals in Regensburg

Mehr als 45 Millionen Besucher weltweit haben die faszinierende Ausstellung bereits gesehen, jetzt kommen die KÖRPERWELTEN erstmals für kurze Zeit nach Regensburg! Von 16. Februar bis 6. Mai 2018 präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ihre aktuelle Ausstellung KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens im ehemaligen Gartencenter des Donau-Einkaufszentrums.

Im Fokus der Regensburger KÖRPERWELTEN Ausstellung steht das Wunderwerk des menschlichen Körpers im Lauf der Zeit. Der kontinuierliche Veränderungsprozess wird anhand eindrucksvoller Plastinate spannend und leicht verständlich aufbereitet. Die einzelnen Stationen – von der Zeugung bis ins hohe Alter – laden dazu ein, sich intensiv mit seinem eigenen Körper und Lebensstil zu beschäftigen.

Vorrangiges Ziel der Ausstellung

Vorrangiges Ziel der KÖRPERWELTEN-Macher ist die gesundheitliche Aufklärung und Prävention. An rund 200 einzigartigen Präparaten, darunter viele Ganzkörperplastinate werden alle Facetten des menschlichen Körpers veranschaulicht, einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen eingängig erklärt und gezeigt, was jeder von uns tun kann, um seine Gesundheit und eine hohe Lebensqualität möglichst lange zu bewahren. Ein Besuch der KÖRPERWELTEN ist für medizinische Laien ebenso empfehlenswert wie für Personen, die in den Bereichen Vorsorge und Gesundheit tätig sind. „Ich möchte zeigen, dass das Reifen ein ganz natürlicher Vorgang ist, den wir mit ein bisschen Mühe mitgestalten können", erklärt die Ärztin und Kuratorin Dr. Angelina Whalley.

Vorverkaufstickets ab sofort erhältlich

Tickets für die KÖRPERWELTEN Ausstellung können ab Freitag, 12. Januar 2018 unter www.eventim.de, telefonisch unter 01806-570063 und allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Um den Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten, werden am Wochenende Zeitfenstertickets angeboten. Der Besucher legt sich neben dem Datum auf eine Uhrzeit fest. Tickets sind im 60 Minuten Takt erhältlich. Der Besucher kann beliebig lange in der Ausstellung bleiben. Wir empfehlen den Ticketkauf im Vorverkauf, da es unter Umständen bei großen Besucherzahlen zu Wartezeiten kommen kann.

Ostbayern empfehlen