Kunsthandwerk und Köstlichkeiten auf Kuchlbauer’s Ostermarkt

Das Gelände der Brauerei Kuchlbauer verwandelt sich vom 21. März bis 2. April in einen bunten Ostermarkt rund um den bekannten Kuchlbauerturm nach Plänen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Kunsthandwerker und Hobbykünstler präsentieren ihre Oster- und Frühjahrswaren.

Osternester, Schmalzgebäck, Osterschinken und weitere Gaumenfreunden verströmen ihren köstlichen Duft und können sogleich genossen werden. An Bastel-Stationen lassen Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Der Osterhase hat außerdem Überraschungen für die kleinen Besucher versteckt. Während des Ostermarkts finden Führungen durch Kuchlbauer's Bierwelt statt.

Wer dann noch Lust auf mehr Kultur hat, kann das KunstHausAbensberg mit seiner umfangreichen Hundertwasser-Ausstellung jederzeit selbständig besichtigen.

Friedensreich Hundertwasser plante mit dem Kuchlbauer-Turm in Abensberg ein ganz besonderes architektonisches Projekt. Die Formenvielfalt und Farbgestaltung des Turms sowie seine goldene Kuppel lassen den markanten Bau weit über das Hopfenland im Landkreis Kelheim erstrahlen. In der Kuchlbauer Bierwelt erhält man bei einer Führung Einblick in die Bierherstellung, erklimmt den Kunstturm, blickt weit über das Hopfenland und das Donautal und verkostet anschließend das Bier mit einer deftigen Brotzeit.

Der Ostermarkt ist täglich von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, am Ostersonntag und Ostermontag von 12 Uhr bis 19 Uhr. Am Karfreitag ist der Markt geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.kuchlbauer.de/ostermarkt

Ostbayern empfehlen