Saisoneröffnung an der Donau – Schiff ahoi!

Kehlheim: Alljährlich am dritten Wochenende im März nimmt die Personenschifffahrt im Bayerischen Jura zwischen Kelheim und dem Kloster Weltenburg wieder die Fahrt auf. In diesem Jahr heißt es am 18. März wieder „Leinen los!“ für die Weiße Flotte.

© Tourismusverband im Landkreis Kelheim

Bei einem ausgiebigen Brunch an Bord genießt man die erste Fahrt des Jahres, die durch den eindrucksvollen Donaudurchbruch mit dem Naturschutzgebiet Weltenburger Enge führt. Steile Jurafelsen flankieren das Ufer der Donau. Sie tragen sogar eigene Namen: Peter und Paul, Napoleons Reisekoffer oder das Bienenhaus heißen die markanten Felsformationen, die typisch für den Bayerischen Jura sind.

Daneben zieht die Befreiungshalle oben auf dem Michelsberg alle Blicke auf sich: Von König Ludwig I. erbaut und von Leo von Klenze entworfen, zählt sie heute zu den bedeutendsten Bauwerken des 19. Jahrhunderts in Deutschland.

Treffpunkt für die Fahrt ist die Schiffsanlegestelle Kelheim/Altmühltal. Los geht es um 9 Uhr mit einem Gottesdienst, bevor um 11 Uhr die große Sternfahrt beginnt. Der Preis für Erwachsene beträgt 29 Euro, für Kinder 19 Euro und für Familien 69 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 09441 176980.

Weitere Infos:

www.renate.de

Ostbayern empfehlen