Donauradweg

Der Donauradweg verläuft nah am Fluss von Donaueschingen über Ingolstadt, Regensburg, Straubing und Passau (ab hier beidseitig der Donau) nach Jochenstein zur österreichischen Grenze.

Gerade der ostbayerische Abschnitt mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, wie Walhalla, einigen Asamkirchen, Klöstern und historischen Städten wird besonders gerne geradelt. Der Weg ist zum Teil nicht asphaltiert, hat aber durchgängig eine sehr gut befahrbare Oberfläche.

Der Donau-Radweg von Bad Gögging nach Passau ist manchmal identisch mit dem Themenradweg "Via Danubia". Alle Zeugen römischer Geschichte entlang der Donau werden auf diesem Weg präsentiert ebenso wie der Via Raetica, die - identisch mit dem Donauradweg - von Donauwörth bis Bad Gögging ist.

Start:

Donaueschingen

Ziel:

Passau

Gesamtlänge:

228 km (in Ostbayern)

Sehenswertes:

Infomaterial:

Weitere Infos:

www.deutsche-donau.de/Aktivitaeten/Radfahren

Ostbayern empfehlen