Regentalradweg

Der Regental-Radweg führt von Regensburg auf flussnahen Radwegen nach Nittenau und weiter entlang idyllischer Flussauen über Roding und Cham nach Miltach und im abwechslungsreichen Regental zum Grenzübergang Bayerisch Eisenstein.

Der Regentalradweg mit Blick auf das Kloster Walderbach
Der Regentalradweg mit Blick auf das Kloster Walderbach - © Stefan Gruber

Der Regental-Radweg verläuft zum Teil auf einer stillgelegten Bahntrasse bzw. auf gut ausgebauten Radwegen, zum Teil auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Der Weg hat durchgängig eine sehr gut befahrbare Oberfläche. Die Herausforderung für sportliche und aktive Radwanderer.

Start:

Regensburg

Ziel:

Bayerisch Eisenstein

Gesamtlänge:

171 km

Sehenswertes:

Weitere Infos zum Regentalradweg 

Ostbayern empfehlen