Marktredwitz: Längste Krippe Europas und 60 Quadratmeter große Landschaftskrippen

in Marktredwitz
ab dem 1. Advent 2017

Längste Krippe Europas in Marktredwitz
Längste Krippe Europas in Marktredwitz - © Tourismusverband Ostbayern e.V.

Mehr als 20 Familien aus dem Oberpfälzer Marktredwitz öffnen am 1. Advent ihre Häuser für Besucher und laden ein zum traditionellen Krippenweg in Marktredwitz. Zwei Besonderheiten zeichnen den Weg aus: Die Marktredwitzer Landschaftskrippen sind bis zu 60 Quadratmeter groß. Sie zeigen nicht nur die Heilige Familie an der Krippe im Stall, sondern auch Menschen beim Arbeiten und beim Feiern, bei Freud und Leid.

Jede Krippe bietet die Bühne für eine Vielfalt an Szenen, die eigene Geschichte erzählen. Es finden täglich Führungen statt, an den Wochenenden transportieren zusätzlich Kleinbusse die Besucher zur Krippen-Sonderausstellung im Egerland-Museum und zu den Stationen des Rawetzer Krippenwegs.

Weitere Infos zum Krippenweg in Marktredwitz:

www.tourismus-marktredwitz.de

Ostbayern empfehlen