Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.V.

5.10.207 - Dr. Michael Braun als stellvertretender Geschäftsführer bestätigt

Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Mittelgebirge e.V. bei der diesjährigen Jahresversammlung im Thüringer Wald.
Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Mittelgebirge e.V. bei der diesjährigen Jahresversammlung im Thüringer Wald. - © Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.BV.

Die Mitglieder des Bundesverbands Deutsche Mittelgebirge e.V. trafen sich vom 24. bis 26. September zu ihrer Jahresversammlung im Thüringer Wald. Wichtiger Tagesordnungspunkt im Rahmen der Mitgliederversammlung war die Vorstandswahl. Veronika Hiebl, Geschäftsführerin Tourismusverband Erzgebirge e.V., wurde zur neuen Vorsitzenden des Bundesverbandes gewählt. Als Stellvertreter wurden Dr. Michael Braun, Tourismusverband Ostbayern e.V., und Klaus Schäfer, Eifel Tourismus GmbH, bestätigt sowie Tino Richter, Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V., neu gewählt.

"Ich freue mich, dass der Tourismusverband Ostbayern e.V. mit dem Bayerischen Wald  als Gründungsmitglied weiterhin beim Verband der Deutschen Mittelgebirge in der Vorstandschaft  vertreten ist", sagte Braun, "dieser Verband ist ein wichtiges Instrument für den Erfahrungsaustausch, da die Herausforderungen bei den Mitgliedern oft ähnlich gelagert sind. Zudem wollen wir uns als Verband in Zukunft bei den politischen Entscheidungsträgern auch für die Unterstützung unserer Arbeit in den ländlich geprägten Mittelgebirgen noch stärker einsetzen."

Mit dem Bayerischen Wald und dem Oberpfälzer Wald gehören zwei ostbayerische Destinationen dem Bundesverband Deutsche Mittelgebirge e.V. an. Die deutschen Mittelgebirge sind die wohl charakteristischsten und typischsten Landschaftsformen in Deutschland. Mit Höhen von 300 bis 1500 Metern, vielen Wäldern, Tälern und Flüssen, stellen die Mittelgebirge bedeutende, touristische Regionen dar. Um diese abwechslungsreichen Ferienlandschaften zwischen Alpen und Küsten stärker ins Bewusstsein zu heben, wurde 2009 der Verein Deutsche Mittelgebirge gegründet.

Ostbayern empfehlen