Landrat Adam aus dem Präsidium des TVO verabschiedet

3.11.2017 - Am 02. November 2017 fand die letzte Präsidiumssitzung des Tourismusverbandes Ostbayern (TVO)  in diesem Jahr statt. Zugleich war es auch die letzte Sitzung des scheidenden Landrats Michael Adam.

Foto v.l.n.r. Ulrich N. Brandl, Hotel Ulrichshof, Dr. Martin Kammerer, IHK für Regensburg und die Oberpfalz, Hermann Reischl, Hotel Reischlhof, Dr. Michael Braun, Vorstand TVO, Franz Löffler, Landrat und Präsident des TVO, Michael Adam, Landrat und stv. Präsident TVO, Rupert Troppmann, Bürgermeister Neustadt a.d. Waldnaab, Alois Brundobler, Bürgermeister Bad Füssing; Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V.
Foto v.l.n.r. Ulrich N. Brandl, Hotel Ulrichshof, Dr. Martin Kammerer, IHK für Regensburg und die Oberpfalz, Hermann Reischl, Hotel Reischlhof, Dr. Michael Braun, Vorstand TVO, Franz Löffler, Landrat und Präsident des TVO, Michael Adam, Landrat und stv. Präsident TVO, Rupert Troppmann, Bürgermeister Neustadt a.d. Waldnaab, Alois Brundobler, Bürgermeister Bad Füssing; Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V. - © Tourismusverband Ostbayern e.V.

Am 02. November 2017 fand die letzte Präsidiumssitzung des Tourismusverbandes Ostbayern (TVO)  in diesem Jahr statt. Zugleich war es auch die letzte Sitzung des scheidenden Landrats Michael Adam, der von 2013 bis Juli 2016 Präsident des TVO war und seit diesem Zeitpunkt im Präsidium die Funktion des stellvertretenden Präsidenten innehat. Der Präsident des Tourismusverbandes, Landrat Franz Löffler, würdigte die Verdienste von Michael Adam für den Tourismus in Ostbayern und sprach ihm im Namen der Mitglieder einen herzlichen Dank für sein Engagement aus.

Michael Adam war der erste Präsident einer kommunalen Institution nach der Umstrukturierung des Verbandes im Jahr 2013. Er zeigte sich dabei stets offen für Neuerungen, so dass unter seiner Präsidentschaft insbesondere die Digitalisierung im Tourismus vorangetrieben wurde. Seine sachbezogene Arbeit über Parteigrenzen hinweg führte zu einem weiteren Ausbau des guten Netzwerkes zwischen der kommunalen Ebene und der Wirtschaft innerhalb des Tourismusverbandes Ostbayern. Präsident Löffler wünschte Landrat Adam für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.

Zugleich schied auch der Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern, Walter Keilbart, aus dem Präsidium aus. Herr Keilbart war seit Juli 2010 im Präsidium des Tourismusverbandes Ostbayern und vertrat dort die Belange der Wirtschaft. Für seinen tatkräftigen Einsatz für die niederbayerische Wirtschaft erhielt Keilbart zahlreiche Auszeichnungen, u.a. das Bundesverdienstkreuz am Bande. Präsident Löffler dankte Herrn Keilbart in Abwesenheit für seine Verdienste insbesondere um den ostbayerischen Tourismus.

Ostbayern empfehlen