Neumarkt i.d. OPf.: Sonntagsführungen 2020 für jedermann

Eine riesige Bandbreite an Themen rund um die bewegte Stadtgeschichte der Pfalzgrafenstadt Neumarkt erzählen ab Januar die "Sonntagsführungen für jedermann 2020". Dabei nehmen die Neumarkter Gästeführer an mehreren Sonntagnachmittagen pro Monat Neu- und Wissbegierige mit auf kurzweilige Streifzüge.

Münster St. Johannes in Neumarkt i.d. OPf.
Münster St. Johannes in Neumarkt i.d. OPf. - © Dietmar Denger

Los geht es am 12. Januar mit einer Kirchenführung durch das ehrwürdige Münster St. Johannes, eine der ersten spätgotischen Hallenkirchen Deutschlands. Zu entdecken sind unter anderem Schätze wie ein gotischer Christuskorpus und die spätgotische „Madonna im Strahlenkranz“.

Um den Glauben geht es auch bei der Sonntagsführung „Randgruppen? Die Religionsfrage in Neumarkt“ am 2. Februar, die das komplexe Thema aus historischer Sicht beleuchtet. Angesprochen werden die christlichen Konfessionen ebenso wie der Calvinismus, die Stätten des jüdischen Glaubens und die Stationen des Mönchstums. Ganz außer der Reihe gibt es am 16. Februar anlässlich des Weltgästeführertags eine kostenlose Führung (Anmeldung ausnahmsweise nicht erforderlich), bei der Neumarkts Gästeführer ihre persönlichen Lieblingsorte in historischem Kontext präsentieren.

Die spannende Industriegeschichte der Neumarkter Express-Werke, die in der Motorradproduktion zu den Größten Deutschlands gehörten, ist am 1. März Thema einer Führung durch das Stadtmuseum, wo historische Fahrräder, Mopeds und Motorräder mit dem legendären Windhund-Emblem zu bestaunen sind. Unerhörte Geschichten um „Des Pfalzgrafen neue Gattin“ erzählt dagegen eine Führung im historischen Gewand mit dem „Pfalzgräflichen Gefolge“ am 5. April, und auch am 3. Mai dürfen sich die Besucher bei der Erlebnis-Führung „Neumarkter G’schichtswandler“ mit Schauspieleinlagen der „NeuMarktSchreier“ auf einen besonders unterhaltsamen Streifzug durch bedeutende historische Ereignisse freuen.

Das komplette Programm der Sonntagsführungen 2020 für Einzelreisende umfasst über das ganze Jahr verteilt mehr als 20 kurzweilige Themenführungen, an denen jeder teilnehmen kann. Die Stadtspaziergänge beginnen jeweils um 13.30 Uhr, dauern meist rund 90 Minuten und kosten fünf Euro.

Komplettprogramm/Anmeldung: Tourist Information, Telefon 09181/255-125 oder www.tourismus-neumarkt.de/sonntagsfuehrungen .

Ostbayern empfehlen