TVO auf der Ostbayernschau in Straubing

11.08.2014 - Radeln, Wandern, Ausflüge und Freizeit-Tipps für Regentage

Der Regener Landrat und Präsident des Tourismusverbandes Ostbayern, Michael Adam, zeigte sich begeistert vom großen Info-Angebot am Messestand des TVO bei der Ostbayernschau in Straubing.
Der Regener Landrat und Präsident des Tourismusverbandes Ostbayern, Michael Adam, zeigte sich begeistert vom großen Info-Angebot am Messestand des TVO bei der Ostbayernschau in Straubing.  - © Tourismusverband Ostbayern

Regensburg (tvo). Blumenzwiebel, Suppenwürfel und ein 100.000 Euro teurer Traktor - auf der Ostbayernschau in Straubing gibt es traditionell viel zu sehen und zu kaufen. Kostenlos sind die zahlreichen Freizeit-, Rad- und Wanderkarten sowie Prospekte, die der Tourismusverband Ostbayern (TVO) an seinem Stand in Halle 6 präsentiert. Jeder Ostbayernschau-Besucher kann hier einfach vorbeikommen, sich von den Urlaubsexperten am Stand unverbindlich beraten lassen und spannende Freizeit-Tipps für den nächsten Ausflug oder Kurzurlaub mit nach Hause nehmen. Ob Wandern am Goldsteig, Mountainbiken im Bayerischen Wald, gemütliche Radtouren im Oberpfälzer Wald und Bayerischen Jura oder Wellness im Bayerischen Golf- und Thermenland - die reich bestückte Auslage am Stand des TVO führt wieder einmal vor Augen, wie abwechslungsreich die Urlaubs- und Erlebnisregion Ostbayern ist.

Begeistert vom Auftritt des Tourismusverbandes Ostbayern in Straubing zeigte sich auch der Regener Landrat Michael Adam, zugleich der Präsident des Tourismusverbandes Ostbayern, der dem Messestand einen Besuch abstattete.

Tipps für Ausflüge mit Kindern bei schlechtem Wetter
Schönwetter-Garantie in den Schulferien, das wünschen sich viele. Doch Meteorologen sagen aktuell das Ende des Hochsommers voraus. Eltern und Großeltern tun also gut daran, einige Schlechtwetter-Alternativen in petto zu haben. Viele Ideen für Ausflüge mit Kindern auch bei schlechtem Wetter bieten beispielsweise der Freizeitführer Bayerischer Wald und die Erlebniskarte Bayerischer Wald. Wer lieber in der Oberpfalz unterwegs ist, holt sich in der Freizeitkarte Oberpfälzer Wald regenfeste Inspirationen. Und für den Bayerischen Jura steht ein praktischer Ausflugsplaner bereit, mit Informationen zu Schauhöhlen, Museen und Erlebnisbädern. Auch für das Bayerische Golf- und Thermenland gibt es eine Freizeitkarte. Sie zeigt, dass man zwischen Regensburg, Landshut und Passau viel mehr unternehmen kann als nur baden. Im Gäubodenmuseum in Straubing mit dem weltberühmten Römerschatz etwa oder im Infohaus Isarmündung lässt sich so manch ein Regentag vergnüglich verbringen. Alle Freizeitkarten können kostenlos am Stand des Tourismusverbandes Ostbayern in Halle 6, Stand 610 mitgenommen werden. Sie sind auch online bestellbar unter www.ostbayern-tourismus.de.

Schnelle Freizeitinfos aus dem Internet:

www.bayerischer-wald.de
www.oberpfaelzerwald.de
www.bayerischerjura.de
www.bayerisches-thermenland.de
www.goldsteig-wandern.de

Für weitere Anfragen stehen Ihnen Ulrike Eberl-Walter (eberl-walter@ostbayern-tourismus.de) und Monika Mirosavljevic (presse@ostbayern-tourismus.de) zur Verfügung.

Ostbayern empfehlen