Abensberg

Freuen Sie sich auf den Besuch im Kuchlbauer Turm nach Plänen von Hundertwasser, im KunstHausAbensberg, im Vogel- und Tierpark oder im Stadtmuseum.

Achslach

Das Feriengebiet Achslach-Lindenau ist umgeben von hohen Bergen und somit ein idealer Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen - im Sommer ebenso wie im Winter bei Winter- und Skiwanderungen in einer der schneereichsten Gegenden des Bayerischen Waldes.

Aholming

Aholming ist eine Gemeinde im Deggendorfer Land.

Aicha vorm Wald

Die gemütliche über 1000 Jahre alte Hofmark liegt rund 20 km nordwestlich der vielbesuchten Dreiflüssestadt Passau im reizenden Tal der Großen Ohe, die als Gaißa knapp oberhalb Passau in die Donau mündet.

Aidenbach

Aidenbach im Klosterwinkel - vielfältiges Angebot im Bayerischen Golf- und Thermenland

Aiterhofen

Aiterhofen wurde im Jahr 773 das erste Mal urkundlich als agilolfingischer Herzogshof erwähnt. Viele archäologische Funde weisen auf 5500 Jahre Aiterhofener Geschichte hin.

Aldersbach

Geschichtsträchtige Vergangenheit

Aldersbach liegt in der wunderschönen Landschaft des unteren Vilstales. Der Ort kann nicht nur auf eine bewegte Ortsgeschichte zurückblicken, sondern erlangte auch in kulturhistorischer und kirchengeschichtlicher Hinsicht Bedeutung und Rang.

Altenstadt an der Waldnaab

Durch die unmittelbare Nähe zu Weiden und der Kreisstadt Neustadt a.d. Waldnaab und den guten Verkehrsanbindungen (B15, B22, A93 und eigenem Bahnhaltepunkt) ist es für Ausflüge im Oberpfälzer Wald idealer zentraler Ausgangspunkt.

Altenthann

Altenthann verdankt sein Entstehen einem Schloss, dessen Besitzer im 12. Jahrhundert Otto von Altenthanna war.

Amberg

Mit ihrer fast tausendjährigen Geschichte und der eindrucksvollen historischen Kulisse präsentiert sich die Stadt Amberg als modernes Einkaufs -und Dienstleistungszentrum mit breit gefächertem Kulturangebot.

Arnbruck

Arnbruck ist staatlich anerkannter Erholungsort, gelegen mitten im Zellertal im niederbayerischen Landkreis Regen. Das Zellertal zieht sich in einer breiten Talmulde auf einer Länge von ca. 25 km von Kötzting im Nordwesten bis Bodenmais im Südosten.

Arnschwang

Arnschwang, das Tor zum Hohen-Bogen-Winkel beging erst 1995 seine 1200-Jahrfeier. Urlaub in Arnschwang und seinen Ortsteilen zwischen den Bayerwaldbergen, Gibacht und Hohenbogen, bietet gleichzeitig Urlaub auf dem Lande und lässt das Leben in einem Dorf erfahren. Im fischreichen Chamb-Fluss spiegelt sich die alte Kirche zu Ehren des Hl. Martin, weithin sichtbar Mittelpunkt des Urlaubsortes.

Ostbayern empfehlen