Freilichtspiel "Pascher - Die Nacht der langen Schatten"

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Es gibt kaum einen Ort, der so geschichtsträchtig ist, wie die Grenzregion rund um Schönsee. Mit über hundert Mitwirkenden vor der herrlichen Kulisse am Eulenberg im Schönseer Ortsteil Friedrichshäng, direkt an der Grenze, erweckt Martin Winklbauer im mitreißenden Freilichtspiel "Pascher – Die Nacht der langen Schatten" die alte Geschichte dieses Landstrichs zum Leben.

Es ist zum einen die Geschichte von Menschen, die ihre eigene Geschichte suchen – und zum anderen eine von jenen, die sie vergessen wollen. Ein Theaterstück, das von Land und Leuten, vom harten Überlebenskampf und von den Schmugglern, den "Paschern", erzählt – mal ernst, mal heiter und natürlich mit einer bewegenden Liebesgeschichte.

Rahmenprogramm:

Brotzeiten und alte Handwerkskünste vor und nach dem Spiel, sowie in der Pause "rund um's Bergweber-Haus". Einlass ab 18:00 Uhr.

Tipp:

Kommen Sie etwas früher ins Schönseer Land und kehren Sie bei unseren "Pascherwirten" ein. Lassen Sie sich verwöhnen mit Schmankerl, die es früher schon gab.


Karte

Route berechnen

Hinweis:

Sämtliche Inhalte betreffend einzelner Veranstaltungen wie Texte und Fotos, stammen vom jeweiligen Veranstalter und werden über externe Datenbanken von diesem über unsere Website veröffentlicht. Diese Inhalte werden von uns nicht vorab kontrolliert. Wir übernehmen hierzu keine inhaltliche Verantwortung.

Ostbayern empfehlen