Weiden

Weiden i.d. OPf. ist eine moderne Stadt in einer intakten Landschaft. Durchzogen von reizvollen Grünanlagen und der überall sichtbaren Geschichte ist Weiden so abwechslungsreich, dass jeder Gast etwas anderes zu seinem Lieblingsplatz kürt.

Kultur über Kultur

Wer Kultur in dieser rührigen Stadt sucht, der wird sie überall finden. Nicht nur die beeindruckenden Kirchen St. Michael (Max-Reger-Gedächtnisorgel) und St. Josef (Innenausstattung im Jugendstil) begeistern.

Das Stadtmuseum zeigt neben Ausstellungen zur Geschichte Weidens die beiden Max-Reger-Zimmer, in welchen der berühmteste Sohn der Stadt Weiden i.d.OPf. bereits in jungen Jahren Musikunterricht erhalten hat. Ihm zu Ehren werden jährlich von Mitte September bis Anfang Oktober die Max-Reger-Tage, ein Klassikfestival, veranstaltet.

Galerien, Konzerte berühmter Ensembles, Lesungen und die Literaturtage runden das Kulturprogramm in Weiden ab.

„Weißes Gold“ aus Weiden

Weiden ist außerdem die Stadt, in der Porzellangeschichte gebrannt wird. Bereits in die Zeit um 1900 geht die Geschichte des Porzellanerfolgs zurück. Zwei der namhaftesten Porzellanfirmen, Seltmann und Bauscher, haben ihren Sitz nach wie vor in der Max-Reger-Stadt und liefern ihr weißes Gold von hier in die ganze Welt. Aber natürlich können die Produkte auch vor Ort in den Werksverkäufen zu günstigen Preisen erworben werden. Ausstellungen zu Keramiken aus über sieben Jahrtausenden bietet hingegen das Int. Keramik-Museum, ein Zweigmuseum der Neuen Sammlung München.

Oberpfälzer Wald

Weiden i.d.OPf. liegt zentral im Oberpfälzer Wald und bietet sich so als Startpunkt für Ausflüge in die Region an. Der Oberpfälzer Wald bietet mystische Waldregionen, erfrischende Wasserwelten, Radtouren für Genießer, Wanderungen für Familien und vieles mehr.

Entdecken Sie diese Vielfalt!

Karte

Adresse

Tourist-Information im Alten Rathaus

Oberer Markt 1
92637
 Weiden in der Oberpfalz

Telefon 0961/81-4131

Fax 0961/81-4130
tourist-information@weiden.de
Website

Ostbayern empfehlen