Historische Stätte

Hinterglasbilder der Neukirchener Schule

Marktplatz 10, 93453 Neukirchen beim Heiligen Blut

Spricht man in der volkstümlichen Hinterglasmalerei von der Neukirchener Schule, dann sind zunächst die Maler der Familie Wittmann in Neukirchen b.Hl.Blut gemeint, die von 1751 bis 1884 tätig waren.

Ausstellung im Wallfahrtsmuseum

  • Von der Familie Wittmann sowie von der Haibühler Malerfamilie Stoiber sind in der Hinterglasbilderabteilung im Wallfahrtsmuseum Neukirchen b.Hl.Blut einige schöne Bilder zu sehen.
  • Außerdem wird die Technik des Hinterglasmalens erklärt.
  • Im Führer Wallfahrtsmuseum Neukirchen b.Hl.Blut der Reihe Bayerische Museen, findet sich über die Hinterglasbilder ein Aufsatz von Raimund Schuster mit dem Titel: Der Frühzeit der Neukirchener Schule auf der Spur.

Öffnungszeiten (Wallfahrtsmuseum)

  • Dienstag bis Freitag von 09:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertage: von 10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
  • An Allerheiligen 1. November: von 10-12
  • 2. November bis einschl. 14. Dezember: montags von 9-13 Uhr, Di-Fr von 9-12 und 13-17 Uhr

Kontakt

Tourist-Information Neukirchen b.Hl.Blut
Marktplatz 10
93453 Neukirchen beim Heiligen Blut

Telefon +49 (0)9947 / 9408-21
Fax +49 (0)9947 / 9408-44
tourist@neukirchen.bayern