Kirche

Kirche St. Ägidius

Klostergasse 9, 92249 Vilseck

Der Turm von St. Ägidius entstand in romanischem Baustil. 1407-1412 fand der Bau des Chorraums statt.

Dieser besteht aus schmalen Fenstern und Kreuzrippengewölbe und das Langhaus zeigt üppigen Barock. Die Relieftafeln des gotischen Flügelaltars im Chorraum stammen von der Dürerschule und die 14 Nothelfer, die wie der Altar im 16. Jhd. geschaffen wurden, schmücken das Gotteshaus.

Die Mondsichelmadonna am Chorbogen ist ein echter Blickfang. Unweit von der Kirche befindet sich ein Zwingerfriedhof.

Freier Eintritt.

Kontakt

Kirche St. Ägidius
Klostergasse 9
92249 Vilseck