See

Muckenthaler Teichpfanne

Marktplatz 1, 95676 Wiesau

Seit fast einem Jahrtausend werden zwischen Tirschenreuth und Wiesau, dem Land der 1000 Teiche, Karpfen gezüchtet. (Goldsteig-Etappe 2) In der Muckenthaler Teichpfanne finden sich neben ausgezeichneten Speisefischen auch viele seltene Pflanzen-und Tierarten.

Über hunderte von Jahren haben die Menschen Teiche angelegt, um dort Speisefische heranzuziehen – und noch heute pflegen und erhalten die Teichwirte mit ihrer Arbeit eine einzigartige Wasserlandschaft.

Hier finden viele seltene Pflanzen- und Tierarten Unterschlupf, die sonst kaum noch einen geeigneten Lebensraum finden: Wasservögel, Libellen, Moorfrösche, aber auch verschiedenste Gräser und Schilfe finden in und an den Teichen ein wahres Paradies. Diese Artenvielfalt ist aber nur der Fischzucht zu verdanken: Sobald Teiche nicht mehr bewirtschaftet werden, verlanden sie und das wertvolle Ökosystem ist für immer verloren.

Kulinarik-Tipp:

Durch die traditionsreiche und besonders extensive Fischproduktion haben die Teiche nicht nur einen hohen ökologischen Wert, sondern in ihnen wächst auch ein besonders gesundes Lebensmittel heran – regionaler Fisch, der nachhaltig und im Einklang mit der Natur erzeugt wird.

Von September bis April ist Karpfen-Zeit im Land der 1000 Teiche. Im Sommer schmecken Forelle, Saibling und weitere zahlreiche Fische, die frisch und raffiniert zubereitet auf den Teller kommen.

Kontakt

Markt Wiesau
Marktplatz 1
95676 Wiesau

Telefon + 49 09634 92000
poststelle@wiesau.de