Rathaus

Rathaus Neumarkt

Rathausplatz 1, 92318 Neumarkt in der Oberpfalz

Das historische Rathaus in Neumarkt stellt den imposanten Mittelpunkt der Altstadt dar.

Das markante spätgotische Rathaus (um 1430 erbaut) verbindet den „Oberen Markt“ und den „Unteren Markt“, ist Wahrzeichen der Stadt und Symbol für die Neumarkter Geschichte. Ein Steinwappen an der Fassade mit lateinischer Inschrift, dem Monogramm „HS“ und der Jahreszahl 1575 scheint auf die Fertigstellung des Erweiterungsbaus hinzuweisen. Für einen Besuch des Prinzen Ludwig III. 1906 wurde die bis dahin eher schlichte Innen- und Außenansicht des Rathauses durch ein Sandsteinportal im Stil der Neurenaissance (zum Oberen Markt hin), zusätzliche Zinnen auf dem Dach und wertvolle Ausstattungsgegenstände aufgewertet.

Bei den Bombenangriffen am 20. April 1945 brannte das Rathaus bis auf die Grundmauern nieder. Der bekannte Wiederaufbau-Architekt Hanns Meier ließ das Neumarkter Wahrzeichen 1956/57 in schlichterer Form innerhalb der historischen Grundformen neu erstehen. 1999 erfolgte eine grundlegende Sanierung.

Freier Eintritt.

Kontakt

Rathaus
Rathausplatz 1
92318 Neumarkt in der Oberpfalz

Telefon 09181 255 0