Sonstige Natursehenswürdigkeit

Rinchnacher Ohe

Gehmannsberger Str. 12, 94269 Rinchnach

Die Rinchnacher Ohe ist ein ca. 13 km langer Nebenfluss des Schwarzen Regen im ARBERLAND Bayerischer Wald.

Quelle der Rinchnacher Ohe

Sie entsteht durch den Zusammenfluß von "Hackenbach" und "Kühbach" bei der Furthmühle in der Gemeinde Kirchberg i. Wald und fließt durch Rinchnach in Richtung Regener Stausee.

Heimat von gefährdeten Arten:

z. B. Biber, Fischotter, Äsche, Bachforelle, Flussperlmuschel, Krebse usw.

Mündung

Kontakt

Tourist-Information Rinchnach
Gehmannsberger Str. 12
94269 Rinchnach

Telefon +49 (0)9921 / 5878
Fax +49 (0)9921 / 6863
info@rinchnach.de