See

Saldenburger See

Seldenstraße 30, 94163 Saldenburg

Badesee mit 5.000 m² Wasserfläche und einer Seilbahn zur Insel, Steganlage mit Plattform und einem Piratenspielschiff. Verbringen Sie unbeschwerte Stunden am Badesee in Saldenburg im Ilztal und Dreiburgenland, idyllisch gelegen inmitten von duftenden Wäldern und Wiesen.

Was ist am Erlebnisbadesee Saldenburg geboten?

  • 5.000 m² Wasserfläche mit einer Seilbahn zur Insel, Steganlage mit Plattform, Sonnendeck, gestrandetes Spielschiff.
  • Große Liegewiesen, ruhige Lage, Sanitäreinrichtungen und Umkleidekabinen,
  • Beachvolleyball, Parkplätze.

Angeln im Saldenburger See :

  • Zufahrt über Weiherstraße (im Vorwärmeteich)
  • Ausgabestelle für Tageskarten Mai - September beim Fischereiverein; Tageskarte erhältlich bei Fam. Feichtinger, Alte Poststraße 6, Tel. +49 (0)8504/1412 - Erwachsene 7,- €, Jugenliche 5,- €.

Das Fischen ist erlaubt mit einer Handangel vom Ufer aus, mit einem Haken. Fangbeschränkung: 2 Fische pro Tag, auf nachstehender Liste:

  • Bachsaibling (Schonzeit 1. Oktober - 28. Februar),
  • Bachforelle (Schonzeit 1. Oktober - 28. Februar),
  • Schleie (Schonzeit 16. Mai - 30. Juni).

Winterspaß beim Eisstockschießen

  • bei geeigneter Witterung auf Natureis
  • Eisstockverleih gegen Entgelt. Auskunft bei der Tourist-Info (siehe Adress-Daten)

Wie kommen Sie zum Badesee?

Der ruhig gelegene See mit maximaler Tiefe von 2,5 m ist über die Weiherstraße zu erreichen. Die Wasserqualität wird stets überprüft und ist gut.

Freier Eintritt.

Kontakt

Tourist-Information Saldenburg
Seldenstraße 30
94163 Saldenburg

Telefon +49 (0)8504 / 9123-12
Fax +49 (0)8504 / 9123-30
info@saldenburg.de