Sonstige Natursehenswürdigkeit

Saulorner Bienenlehrpfad

Dorfplatz 22, 94545 Hohenau

Ein 3,5 km langer Rundweg mit 10 Info-Stationen, die Einblick in das Leben der Bienen vermitteln.

"Willst du Gottes Wunder sehen - musst du zu den Bienen gehen." So lautet das Motto des Bienenlehrpfades im Ortsteil Saulorn (Gemeinde Hochenau), welcher 2006 feierlich eröffnet und eingeweiht wurde.

Mit diesem Lehrpfad wollen wir allen,

  • unseren Nachbarn, Urlaubern und sonstigen Erholungssuchenden, einen kleinen Einblick in dieses schöne Hobby geben.
  • Der Saulorner Bienenlehrpfad ist neben dem Freyunger Bienenlehrpfad so ziemlich der einize dieser Art im gesamten Bayerischen Wald.
  • Der Bienenlehrpfad soll vor allem interessierte Nichtimker an ein Thema heranführen, welches sie meist nur aus Fachbüchern oder aus Kinderbüchern im Biene-Maya-Stil kennen.
  • Er soll einen Einblick in das geheimnisvolle Leben und in die Volksgemeinschaft der Honigbienen vermitteln.

Wegbeschreibung Saulorner Bienenlehrpfad

  • Start & Ziel ist in Saulorn, beim Anwesen Brunnhölzl (Saulorn 143).
  • Die Strecke ist als ca. 3,5 km langer Rundweg angelegt.
  • Auf diesem Rundweg begegnen Ihnen 10 Stationen an denen Ihnen das Hobby der Imkerei näher gebracht wird.