Sonstige Natursehenswürdigkeit

Schachtenhaus

Zwieselauer Straße 1, 94227 Lindberg

Auf der sogenannten Schachtenwiese auf 1.150 m Höhe, befindet sich das Schachtenhaus (ehemalige Forsthütte) im Nationalpark Bayerischer Wald. Der Lindbergschachten liegt auf der Goldsteig-Etappe N16: Großer Falkenstein - Rachel.

Das Schachtenhaus gehört in die Zuständigkeit des Nationalparks Bayerischer Wald.

Lage

  • Nordöstlich des Kiesrucks (1.265 m) zwischen Falkenstein und Rachel.
  • Fläche: 2,2 ha (im Jahr 1975).

Nutzung

  • 1622: Der Wald in der Umgebung des Gebäudes wurde von Bauern aus Lindberg gerodet.
  • 1830: Das feste Wohngebäude wurde errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Das Schachtenhaus diente als Wohnstätte für Waldarbeiter des Glashüttengutes Buchenau.
  • 1934: Es gelangte mit den umliegenden Wäldern in Staatsbesitz.
  • nach dem 2. Weltkrieg: Heimatvertriebene aus Böhmen fanden Unterschlupf.
  • 1952: Die letzten ständigen Bewohner verließen das Gebäude.

Kontakt

Tourist-Information Lindberg
Zwieselauer Straße 1
94227 Lindberg

Telefon +49 (0)9922 / 1200
Fax +49 (0)9922 / 869701
info@gemeinde-lindberg.de