Historische Stätte

Zelezna Ruda

Javorská 154, 34004 Zelezna Ruda

Die Stadt Zelezna Ruda (Markt Eisenstein), befindet sich im Biosphärenreservat Sumava (Böhmerwald) und ist eines der sportlichen und touristischen Zentren des Fremdenverkehrs im Böhmerwald.

Lage/Ortsteile:

  • 2 1/2 km von Bayerisch Eisenstein im Bayerischen Wald entfernt.
  • Ortsteile: Alzbetin (Elisenthal), Debrnik (Deffernik), Hojsova Straz (Eisenstraß), Pancir (Panzer), Spicak (Spitzberg) und Zelezna Ruda (Eisenstein).

Sehenswürdigkeit

  • Wahrzeichen von Zelezna Ruda ist die barocke Pfarrkirche "Mariä Hilf vom Stern" mit Zwiebelkuppel und Zwiebelturm. Sie wurde in den Jahren 1729-1733 unter dem Grafen Wolf Heinrich von Nothafft, dem damaligen Besitzer der hiesigen Herrschaft, errichtet.
    Im Auszug des Altares befindet sich ein Bildnis der heiligen Dreifaltigkeit. Das Altarkreuz ist eine seltene Arbeit aus geschliffenem, graviertem Rubinglas aus dem Spätbarock, gefertigt in einer der zahlreichen Glashütten die in der Umgebung ansässig waren.

Naturerlebnisse

  • In der näheren Umgebung befinden sich die Seen Cerne jezero (Schwarzer See) und Certovo jezero (Teufelssee).
  • Hier erhebt sich auch der 1.202 m hohe Gipfel des Spicak (Spitzberg), unter dem der Spitzbergtunnel (1.747 m) hindurchführt. An den Hängen des Spicak befindet sich ein Skigebiet.
  • 6 km nördlich der Stadt erhebt sich der Berg Pancir (Panzer), auf dem sich eine Horska bouda (Bergbaude, Schutzhütte für Viehhirten) mit Aussichtsturm befindet.

HINWEIS: In Klammern (.....) finden Sie die deutschen Bezeichnungen!

Kontakt

Tourist-Information Zelezna Ruda
Javorská 154
34004 Zelezna Ruda

Telefon +(420) 376 397 033
itcruda@sumava.net