Eine Liebe im Spiel der Gezeiten

Die Arena im Neumarkter Landesgartenschau-Park wird im Juli zur Open Air- Bühne für das zauberhafte Musical „Undine“.
Undine und Hans
Undine und Hans – © Conny Lang
Musical

Das Märchen um die schöne Seejungfrau und eine (unmögliche?) Liebe im Spiel der Gezeiten geht zurück auf eine vielbeachtete Schulaufführung vor einigen Jahren, wurde nun aber vom Neumarkter Verein „Musical und Theater“ (MUT) neu inszeniert.

Undine, das Mädchen aus dem Wasser, das auf wundersame Weise eins mit der Natur zu sein scheint, liebt den abenteuerlustigen Hans und ist bereit, sich selbst und ihre Welt ganz für ihn aufzugeben. Hans hingegen ist die eitle Gesellschaft leid, die blind ist für die Schönheit der Natur. Die Geschichte von Hans und Undine ist auch die Geschichte einer Begegnung, zweier Welten, zweier Seelen, die einander verändern. Ist ihre Liebe dennoch zum Scheitern verurteilt?

Premiere des Musicals „Undine“ im idyllischen LGS-Park (bei schlechtem Wetter in der Aula des Landratsamtes) ist am 6. Juli, weitere Aufführungen finden am 7., 12./13./14. sowie 19./20. Juli jeweils um 20 Uhr statt.