Den traditionellen Auftakt zur Reihe „Klangraum – Töne Stile Texte“  bildet das „15. Neumarkter Jazz Weekend“ vom 15. bis 17. Oktober.

"Klangraum" startet mit Jazz Weekend

hochkarätiges Programm mit Kleinkunstveranstaltungen 

Von Oktober bis März nächsten Jahres präsentiert die Reihe „Klangraum – Töne Stile Texte“ ein hochkarätiges Programm mit Kleinkunstveranstaltungen in den Festsälen der Neumarkter Residenz. Den traditionellen Auftakt bildet das „15. Neumarkter Jazz Weekend“ vom 15. bis 17. Oktober. 
Pfalzgrafenschloß am Residenzplatz
Pfalzgrafenschloß am Residenzplatz – © Birgit Gehrmann
Viele Kleinkunstperlen

Am Freitag bieten Jasmin Bayer & Band ein Programm von emotionaler Dichte und klanglicher Finesse, am Samstag gibt Barbara Roberts mit ihrer Band swingenden Rhythmus zum Besten. Zur Matinée am Sonntag unterhalten die „Alligators of Swing“ mit Kompositionen aus den Vierziger und Fünfziger Jahren sowie eigenen Stücken, verbunden mit amüsanten Anekdoten. 

Zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Neumarkts Partnerstadt Issoire lässt im November die Schauspielerin Elisabeth Rass mit dem Münchner Kammermusikensemble „Trio Arabesque“ das Publikum in ein poetisches Hörerlebnis mit „Französischen Impressionen“ eintauchen. Zum Jahresende darf man sich dann auch noch auf „Die Nowak“, eine charismatische Musikerin aus Regensburg, freuen. Weitere Kleinkunst-Perlen sind bis März zu erleben. 

Gesamtprogramm (ab Mitte September): www.klangraum.neumarkt.de.