Walhalla, Donaustauf

QR-Codes, Liegestühle und Bienensummen – Ferienprogramm in der Walhalla

In den Pfingstferien (18. Mai bis 2. Juni) entführen QR-Codes Besucherinnen und Besucher der Walhalla bei Donaustauf in die Welt der Poesie und Musik. Groß und Klein können an ausgewählten Büsten Kompositionen und Gedichten lauschen und gleichzeitig mehr über die Lebensläufe der dargestellten Persönlichkeiten erfahren.
Walhalla, Donaustauf
Walhalla, Donaustauf – © Bayerische Schlösserverwaltung/Rainer Herrmann
Innenraum der Walhalla
Innenraum der Walhalla – © Bayerische Schlösserverwaltung/Rainer Herrmann

Die Bayerische Schlösserverwaltung bietet für Familien an der Kasse einen kostenlosen Rätselbogen an, mit dem man das Gebäude auf eigene Faust erkunden kann. Bei schönem Wetter laden Liegestühle im Freien zum entspannten Genießen der Klänge ein. Am Kiosk kann man Eis und Getränke erwerben. 

Es summt und brummt um die Walhalla! Schon bei Friedrich Schiller, Immanuel von Kant oder Hildegard von Bingen – die sich allesamt in der Walhalla entdecken lassen – finden sich Zitate über Bienen. Diese fleißigen Insekten spielen auch heute noch eine wichtige Rolle rund um die Walhalla. Wer mehr über diese nützlichen Tiere erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur Familienführung mit Imker Jürgen Brandl am 31. Mai um 14 Uhr. Der Vortrag startet zu jeder vollen und halben Stunde (14.00, 14.30, 15.00, 15.30, 16.00, 16.30) am Standort der Bienenkästen (Weg ist vor Ort ausgeschildert, kleiner Fußmarsch erforderlich). 

Auf einen Blick 
Was? Ferienprogramm in der Walhalla 
Wer? Für Kinder ab 6 Jahren und deren Eltern; Eltern haften für ihre Kinder 
Wann? Pfingstferien 2024 (18. Mai bis 2. Juni) 
Offenes Angebot ohne Anmeldung. Die Führungen und Sonderaktionen sind kostenfrei, bei Besichtigung des Inneren der Walhalla fällt der übliche Eintrittspreis an (4,50,- Euro regulär, 4,- Euro ermäßigt), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt.