Radtour

Etappe 5: Landshut - Kloster Rohr in Niederbayern

Im Gewerbepark D 02/D 04, 93059 Regensburg

Länge 43.9 km
Aufstieg 283 m Abstieg 248 m
Höchster Punkt 494 m

Ab Landshut knickt die Route nordwestlich ab. Vorbei am "Repsstadel" bei Niederhatzkofen, einer im klassizistischen Baustil wiedererrichteten Feldscheune führt die Niederbayerntour entlang der Großen Laber zur Labertaler Storchenroute nach Rottenburg an der Laber.

Eigenschaften Genussradelntour

Auf dem Weg schaffen Weidentipis, ein Steinkreis aus groben Blöcken und eine Feuerstelle für Groß und Klein Orte der Ruhe. Immer wieder gibt es die Möglichkeit Störche, Reiher und Wasservögel zu beobachten.

Weiter nach Rohr in Niederbayern

Der Weg führt weiter in den Markt Rohr in Niederbayern. Im Gasthof Sixt können Radler bei leckeren, deftigen Speisen ihren Energiehaushalt wieder herstellen und auch für E-Bikes gibt es eine Ladestation.

Das Kloster Rohr, ein ehemaliges Augustiner Chorherrenstift, ist nur ein paar Schritte davon entfernt. Zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges wurden Kirche, Kloster und Wirtschaftsgebäude schwer in Mitleidenschaft gezogen. Es ist Egid Quirin Asam zu verdanken, dass die Kirche wieder in vollem Glanz erstrahlen konnte. Um 1720 stattete er die Kirche, damals erst 25jährig, als Meisterstück mit umwerfend prachtvoller Ornamentik aus.

Startpunkt

Landshut

Endpunkt

Kloster Rohr in Niederbayern

Weitere Informationen

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 02/D 04
93059 Regensburg

Telefon +49(0) 941/58539-0
Fax +49(0) 941/58539-39
info@ostbayern-tourismus.de