Fernwanderweg

Pandurensteig

Im Gewerbepark D 02/ D 04, 93059 Regensburg

Länge 177 km
Höchster Punkt 942 m Niedrigster Punkt 296 m

In acht Etappen führt der rund 170 Kilometer lange Fernwanderweg Pandurensteig von Waldmünchen nach Passau. Naturschutzgebiete und Flusslandschaften, Geotope und Burgen sind seine Highlights, er verbindet die beliebten Wanderrouten Pfahlwanderweg und Ilztalwanderweg.

Eigenschaften Wandertour, landschaftliche Besonderheiten, kulturelle Besonderheiten
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Die acht Etappen des Pandurensteigs:

Etappe 1: Waldmünchen–Cham

23 km, 6 Std. Gehzeit, mittelschwere Wanderung von Waldmünchen aus Fernblick nach Tschechien; nach den Orten Herzogau und Lengau Blick zum Hohenbogen und ins Kötztinger Land. Abwechslungsreiche Pfade und Schotterwege durch Wälder und Waldwiesen.

Etappe 2: Cham–Prackenbach

32 km, 8 Std.Gehzeit, teils schwierige Wanderung durch Eichen-Kiefernwälder mit alten Quarzbrüchen, Quarzfelsen und -wänden.

Etappe 3: Prackenbach–Patersdorf

18 km, 4 Std. Gehzeit, mittelschwere Wanderung entlangvonQuarzformationen.

Etappe 4: Patersdorf–Rinchnach

24 km, 6 Std. Gehzeit, mittelschwere Wanderung durch Wiesen-und Weideland, steiler Aufstieg zur Burgruine Weißenstein (210 Höhenmeter)

Etappe 5: Rinchnach–Spiegelau

17 km, 4 Std. Gehzeit, mittelschwere Wanderung durch Bergwälder über den Felsgrat des Wagensonnriegels (Aufstieg 310 Höhenmeter)

Etappe 6: Spiegelau–Perlesreut

26 km, 6 Std. Gehzeit, mittelschwere Wanderung, Bergbachtäler wechseln mit aussichtsreichen Höhenrücken

Etappe 7: Perlesreut–Fürsteneck

15 km, 3 Std. Gehzeit, der mittelschwere Ilzwanderweg folgt dem Verlauf des Pandurensteigs

Etappe 8: Fürsteneck–Passau

19 km, 4–4,5 Std. Gehzeit, leichte Wanderung durch das Ilztal

Tipp des Autors

Entlang des Pandurensteigs finden Sie Informationstafeln. Hier finden Sie Infos zu landschaftlichen Besonderheiten und Höhepunkten rund um den jeweiligen Standort. Sie erfahren viel über die historischen Ereignisse, die im Jahr 1742 in den Orten, in welche die grausamen Panduren einfielen, stattfanden.

Mit den QR-Codes auf den Tafeln können Sie verschiedene Audioguides abrufen. Hier wird die Geschichte anschaulich geschildert und Sie tauchen ein in die spannende Geschichte der Region!

Startpunkt

Waldmünchen, Marktplatz

Endpunkt

Passau

Kartenmaterial

Kostenloser Etappenplaner: Fernwanderweg Pandurensteig - auf historischen Spuren durch den Bayerischen Wald

Weitere Informationen

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 02/ D 04
93059 Regensburg

Telefon +49 941 585390
Fax +49 941 5853939
info@ostbayern-tourismus.de