Der Bayerische Wald

Endlose Wälder, mächtige Bergrücken und sanfte Kuppen, kleine Bergseen, darüber zarte Nebelstreifen in der Dämmerung. So zeigt sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas: der Bayerische Wald.

Auf rund 6.000 Quadratkilometern breitet sich der Bayerische Wald zwischen Donau, Böhmerwald und der österreichischen Landesgrenze aus. Entlang der Grenze zu Tschechien liegt Deutschlands einziger Urwald, der Nationalpark Bayerischer Wald mit seiner unberührten Natur und seltenen Tierarten wie Luchs und Fischotter. Mehr als 130 Berggipfel über 1.000 Meter können erwandert werden, wie Arber, Osser, Rachel, Lusen, oder Brotjacklriegel. Durch den Bayerischen Wald führt auch der Qualitätswanderweg "Goldsteig", Deutschlands längster Wanderweg.

Weitere Infos:

www.bayerischer-wald.de

Ausflugsziele

Wir haben Ihren Urlaub! Im Bayerischen Wald gibt es viele Besonderheiten, die Sie gesehen haben sollten.

Goldsteig

Deutschlands längster und abwechslungsreichster Qualitätswanderweg

Wintererlebnis

Abwechslungsreiche Landschaft und gute Infrastruktur für Wintersportler in familienfreundlichen Wintersportzentren und auf der Weltcupstrecke am Arber.

Naturparke

Natur pur, reinste Luft und großer Erholungswert - das ist der Bayerische Wald!

Übernachten

Traumhafte Nächte im Bayrischen Wald

Pauschalen

Die kleine Pause vom Alltag ...

Veranstaltungen

Sie finden hier eine verwurzelte, lebendige Tradition: Bayerische Volksfeste, Bräuche, historische Festspiele und religiöse Feste.

Das grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald - das Grüne Dach Europas - ist ein Paradies für Wanderer!

Ostbayern empfehlen