Historische Stätte

Further Felsengänge

Kramerstr. (Nähe Stadtplatz), 93437 Furth im Wald

Unter der Drachenstichstadt Furth im Wald erstreckt sich ein Labyrinth von mehreren Kilometern Länge.

Welchen Zweck erfüllten die Further Felsengänge?

Die Felsengänge wurden seit dem späten Mittelalter in den Gneis geschlagen und dienten unter anderem als Bierkeller, Verstecke, Luftschutzkeller, Winterquartier für Fledermäuse und natürlich auch als Lebensraum für allerlei Geister und Gespenster.

Öffnungszeiten:

ab Mai bis Anfang November (Herbstferien):
täglich von 13:00 - 16:00 Uhr

Feste Führungen:

Aktueller Hinweis: Leider können derzeit keine Führungen auf Grund der Corona Pandemie durchgeführt werden.

ganzjährig (ohne Anmeldung):
Montag um 14:00 Uhr, Mittwoch und Freitag um 11:00 Uhr, Sonntag um 11:00 und 14:00 Uhr.

Außerdem können Führungen für Gruppen jederzeit gebucht werden: Tel. +49 (0)9973/2933 oder +49 (0)9973/1229.

Eintritt EUR
Erwachsene 4,50 €
Kinder (6-17 Jahre) 4,00 €

Kontakt

Rolf Schüler
Kramerstr. (Nähe Stadtplatz)
93437 Furth im Wald

Telefon +49 (0)9973 / 1229
Fax +49 (0)9973 / 9233