Kunsthandwerk

Riedlhütter Wald-Glas-Garten

Forsthausstraße 2, 94566 Sankt Oswald-Riedlhütte

Eine touristische Bereicherung für die ganze Region: Der Riedlhütter Wald-Glas-Garten der Familie Köck in Riedlhütte am Nationalpark Bayerischer Wald.

Erhard Köck

  • hat sich mit diesem Projekt einen lang ersehnten Traum erfüllt. Auf über 1.000 m² finden sich in der Gartenausstellung verschiedene Kunstwerke in Zusammenspiel mit Edelstahl, Stein und Glas.
  • Die gläserne Baumgruppe: Sie bildet den herausragenden Mittelpunkt der Garten-Inszenierung aus Fichte, Tanne und Buche, welche eine Höhe von fast 10 m erreichen. Dieser gläserne Wald wird künftig eine Vielzahl von Glastieren beheimaten. Die Köcks wollen damit der über 550 Jahre langen Glastradition des Ortes ein Zeichen setzen.
  • Auszeichnungen: Im Jahr 2004 erhielt der Familienbetrieb den Glasstraßenpreis für den weltweit einzigen gläsernen Maibaum.
  • Ausgezeichnet mit vielen Design- und Umweltpreisen haben sich die Gläser aus dem Hause Köck einen festen Platz im Herzen der Glasfreunde erobert.
  • Verkaufsraum: Wie man aus Scherben Schätze macht weiß man erst, wenn man Glasscherben Köck in Riedlhütte besucht hat. Im Verkaufsraum wird ausschließlich Glas aus eigener Herstellung verkauft.
  • Gastronomie: Urgemütlich und entspannt, kann man im Hüttenzangl bei einem deftigen Zanglbier und Brotzeit oder Kaffee und hausgemachten Kuchen, den Glasmachern über die Schulter schauen.
  • Im Sommer lädt der Biergarten zum Verweilen ein.

Öffnungszeiten:

  • Montag: Ruhtetag
  • Dienstag- Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Glas-Vorführung: am Samstag für Gruppen nach Anmeldung

Kontakt

Glasscherben Köck
Forsthausstraße 2
94566 Sankt Oswald-Riedlhütte

Telefon +49 (0)8553 / 2334
Fax +49 (0)8553 / 979470
info@glasscherben-koeck.de