Kirche

Wallfahrtskirche Halbmeile

Halbmeile 3, 94469 Deggendorf

Eine meisterhafte Schöpfung des Spätbarocks. Die Wallfahrtskirche "Mater dolorosa" im Ortsteil Halbmeile der Kreisstadt Deggendorf, liegt ca. 4 km südöstlich von Deggendorf bei Seebach an der Staatsstraße 2125 in der Nähe der Donau und der A8.

Historie

1779-1782: Die Rokokokirche gegenüber der Isarmündung wurde nach dem Plan von Andreas Weiß aus Deggendorf erbaut.

Innenausstattung

  • Im Mittelpunkt steht das Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes im freistehenden Altar (Maria am Fuß des Kreuzes, getroffen von sieben Schwertern).
  • Den Hochaltar schmückt ein Vesperbild von Christian Wink (Münchner Hofmaler). Von ihm stammen auch die Fresken im Gewölbe, welche Maria als Helferin der Christen und das Jüngste Gericht zeigen.
  • Altäre und Stuck von Matthias Obermayr aus Straubing.

Kontakt

Pfarramt Seebach
Halbmeile 3
94469 Deggendorf

Telefon +49 (0)991 / 313-36
Fax +49 (0)991 / 313-56